News / Allgemein

Neuer RC4-Standard von MyLaps: West-Strecken rüsten auf - kein MRT-Transponder mehr

MyLaps-Transponder-Übersicht

Die neuen RC4-Transponder von MyLaps können bei allen Rennen zur Sportkreis-Meisterschaft West VG8/VG10 und zum Nitro-West-Masters eingesetzt werden, die geklonten Transponder von MRT dagegen nicht mehr. Alle ausrichtenden Vereine im Westen - MCC Rhein-Ahr (Bad Breisig), MCK Dormagen, RMC Düren, RC Haltern, AMC Hamm, MRC Alst. Oberhausen und EVMC Velp - werden ihre MyLaps-Decoder bis zum Saisonbeginn auf den neuen RC4-Standard aktualisieren. Diesen neuen RC4-Standard hat das niederländische Zeitmess-Unternehmen MyLaps (vormals AMB), wie vor zwei Jahren bereits angekündigt, zum Jahreswechsel eingeführt.

Der Vorteil des neuen RC4-Standards liegt in einer verdoppelten Übertragungsrate (Hits) und somit einer höheren Mess-Genauiigkeit und -Sicherheit. Zudem werden vom Transponder auch die Spannung des (Empfänger-) Akkus und die Umgebungstemperatur des Transponders an den Decoder übermittelt. Des Weiteren verfügen die neuen RC4-Transponder wie gehabt über eine siebenstellige Nummer, neu ist die einstellige Fahrzeugnummer (Car ID). Künftig können Fahrer bis zu sieben zusätzliche Transponder mit der identischen TP-Nummer aber unterschiedlichen Fahrzeugnummern (0-7) erwerben. Auch Wunschnummern für den neuen RC4-Transponder sind möglich, sofern verfügbar.

Im Grunde bleibt für die Fahrer fast alles beim Alten: Neben den neuen RC4-Transpondern funkltionieren die aktuellen RC4-Hybrid-Transponder genauso auf RC4-Level wie auch die älteren RC2-Transponder (die mit den drei Laschen) und die RC2-Leihtransponder.

MyLaps RC4 Transponder

Wer einen MRT-Transponder, der im RC4-Standard nicht mehr funktioniert, oder einen älteren RC2-Transponder besitzt, kann diese bei MyLaps oder beim deutschen Importeur Kloft-Timing gegen einen neuen RC4-Transponder umtauschen. Der Preis für diese attraktive Tauschaktion beträgt 28,75 Euro, ein neuer RC4-Transponder kostet 73,07 Euro, ein RC4-Transponder mit Wunschnummer 109,60 Euro und der bekannte RC4-Hybrid-Transponder 87,83 Euro, jeweils inklusiv Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten.

Für Veranstalter, die über den aktuellen TransX3-Decoder (RC3) verfügen, ist das Software-Update auf RC4 kostenfrei, nur einige wenige Dcoder der ersten RC3-Serie benötigen eine kostenpflichtige Umrüstung. Für Vereine, die noch über alte AMB-RC-Decoder oder AMB20-Decoder verfügen, gibt es ebenfalls Tauschangebote.

Links: MyLaps | Kloft-Timing

Nächster Event

Nitro-West-Masters #4
@ Haltern

Sa/So, 05./06. September

Ausschreibung
Infos zur Nennung 
Schutz gegen Corona
Kontaktformular 
Nennung 
Teilnehmer 
myRCM.nitro-west.de 
RC Haltern 

VG West Family Fund

Link zur Spenden-Anktion

Stand 03.06.2020: 

2.350,00 €

Nächste Termine