News / Allgemein

NW Clubsport: Neues Layout des Ravensburgrings kommt gut an

Das neue Layout des Ravensburgring kommt gut an. Beim Trainingstag im Rahmen von Nitro-West-Clubsport des MCC Borgholzhausen haben etliche RC-Car-Piloten die geänderte Asphalt-Bahn unter die Räder genommen. Auch wenn der MCC Borgholzhausen auf eine höhere Beteiligung gehofft hatte, waren die Reaktionen auf den "Ravensburgring 2.0" durchweg positiv. Einer von denen, der den Kurs regelrecht genossen hat, war VG8-Routinier Udo Weiß, der mit seinem Shepherd Velox V8 etliche Runden drehte. "Nach kurzer Eingewöhnung hat mir der Kurs richtig viel Spaß gemacht", so Udo Weiß vom PMC Paderborn. Neben ultraschnellen VG8-Boliden gingen auch VG10-Tourenwagen, Elektro-Tourenwagen sowie GT8 und 1:5-er E-Bikes auf die Piste. Reichlich Zuschauer, die ebenso wie die Teilnahmer vom Verein mit Würstchen vom Grill, Brötchen, Kaffee und Kaltgetränken versorgt wurden, waren bei idealer Witterung am Streckenrand von den RC Cars fasziniert und informierten sich im Fahrerlager. "Wir hoffen, dass unser Ravensburgring auch über die regionalen Grenzen hinaus angenommen wird", so Holger Hinnendahl, de zweite Vorsitzende des MCC Borgholzhausen, der am 19./20. August erneut ein Rennen zum NRW Fun&Touring Cup ausrichtet.

Link: MCC Borgholzhausen