News / Allgemein

Nitro-West-Familie trauert um Reinhard Mehl

Die Nitro-West-Familie trauert um Reinhard Mehl. Im Alter von 62 Jahren ist der RC-Car-Routinier am Sonntagabend verstorben. Mit bemerkenswerter Energie kämpfte Reinhard Mehl gegen die tückische Krankheit und ließ sich bis zuletzt den Spaß an seiner großen Leidenschaft nicht nehmen. Noch im April war Mehl beim Auftakt zum Nitro-West-Masters (NWM) in Bad Breisig am Start, in der vergangenen Saison bestritt der Serpent-Pilot vier NWM-Rennen und beendete die Saison auf Rang 13 in der Klasse HC8. Reinhard Mehl, der mit seiner Lebensgefährtin Petra auch die Gemeinschaft der Nitro-West-Camper besonders genossen hat, war über 37 Jahre Mitglied im DMC. In seiner langen RC-Car-Laufbahn hat er nahezu alles gefahren, ob Großmodell oder Elektro, aber vor allem VG10 und VG8. Zuletzt startete Reinhard Mehl, in Hüttenberg bei Wetzlar zuhause, für das 2-speed racing-team, sein Heimat war aber der AMC Lahntal und seine Hausstrecke der Lahntal-Ring bei Gießen.

Seiner Lebensgefährtin Petra und allen Angehörigen gilt das tief empfundene Mitgefühl der gesamten Nitro-West-Familie.

Lost & Found

Found @ Dormagen

> Hudy-Handtuch: war in der Boxengasse liegen geblieben. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!