News / Nitro-West-Masters

NWM #2 @ Haltern: Mit vereinten Kräften

Mit vereinten Kräften haben die Mitglieder der Modellgruppe im Rallye-Club Haltern e.V. den ADAC-Ring fit gemacht für die Austragung des zweiten von sechs Läufen zum Nitro-West-Masters (NWM) 2017. In mehreren Arbeitseinsätzen wurden zahlreiche Aufgaben erledigt. So wurde nicht nur der Rasen auf den Auslaufzonen gemäht, sondern auch die Rasenkanten getrimmt. Die 234 Meter lange Strecke inmitten des ADAC-Fahrsiherheitszentrum Westfalen wurde zudem intensiv gereinigt. Auch der hohe Fahrerturm wurde inklusiv des Raumes, der die Rennleitung und Zeitnahme beherbergt, gründlich gereinigt.

Regelrecht "malocht" haben die RCH-Mitglieder beim entfernen des alten Fundaments der ersten Holzhütte, die aufgrund neuer Auflagenfür den Hochwasser-Schutz - der ADAC-Ring liegt ja direkt am Lippe-Ufer - weichen musste. So sehr sich die RCH-ler auch anstrengten, letztlich musste schweres Gerät aufgefahren werden, um dem massiven Fiundament den Garaus zu machen.

Das NWM #2, das am Pflichtwochenende (03./04. Juni) in Haltern ausgetragen wird, ist das fünfte Rennen auf dem ADAC-Ring seit dem Comeback der Traditionsrennstrecke 2012. Ausgeschrieben ist das Rennen für die Klassen VG8 und VG10 sowie HC8 und HC10.

Links: Online-Nennung | Ausschreibung | RC Haltern