News / Nitro-West-Masters

Auftakt zum Nitro-West-Masters verschoben

 

Der Auftakt zum Nitro-West-Masters (NWM) wird verschoben, der erste Lauf findet nicht wie geplant am 16./17. Mai beim AMC Hamm statt. Aufgrund der aktuellen Lockerungen der Einschränkungen im Rahmen der Corona-Epidemie ist kontaktloser Sport im Freien zwar bedingt wieder möglich, und so dürfen auch die RC-Rennstrecken – je nach Genehmigung durch die lokalen Behörden und unter Berücksichtigung der Abstands- und Hygiene-Schutzmaßnahmen – wieder öffnen, jedoch vorerst nur zum Training.

Der Auftakt zum diesjährigen Nitro-West-Masters findet nun möglicherweise am Pfingstwochenende (30./21. Mai) in Haltern statt, dem zweiten Termin im NWM-Kalender. Das setzt allerdings voraus, dass weitere Lockerungen beschlossen und Wettbewerbe wieder möglich werden.

„Wir bleiben flexibel, auch hinsichtlich des Terminkalenders. So ist es durchaus denkbar, das NWM-Rennen in Hamm auf den 13./14. Juni zu verschieben“, erklärt NWM-Organisator Uwe Baldes. „Natürlich sind wir ich froh, dass wir unsere Strecke wieder zum Training öffnen können. Das ist der erste Schritt. Im nächsten Schritt wollen wir wieder Rennen durchführen und nach Möglichkeit den NWM-Lauf nachholen“, so Emil Kwasny, Vorsitzender des AMC Hamm.

Link: Terminkalender