News / Nitro-West-Masters

Überraschung: Velp, wir kommen – am 18./19. Juli zum NWM #2

Überraschung im Westen: Der zweite Lauf zum Nitro-West-Masters (NWM) findet planmäßig am 18./19. Juli statt – und zwar in Velp bei Arnheim in den Niederlanden. Die Teilnehmerzahl ist vorerst auf 50 Fahrer begrenzt. Im Fahrerlager, auf dem Fahrerstand und in der Boxengasse (nur ein Helfer je Fahrer) ist wie schon in Bad Breisig ein Mund-Nase-Schutz zu tragen. Im Fahrerlager gibt es nur 32 ausgewiesene Arbeitsplätze, weitere Plätze müssen in Zelten geschaffen werden. Die Nennung öffnet am Sonntag, 05. Juli 2020, um 20:00 Uhr, Nennschluss ist am Mittwoch,15. Juli 2020. Weitere Infos sowie die Ausschreibung folgen.

Nachdem der AMC Hamm die Austragung des NWM-Rennens am 18./19. Juli absagen musste, hatte die NWM-Orga zunächst Bad Breisig und Dormagen angefragt, ob dieses Rennen kurzfristig übernommen werden könne, was aber aus unterschiedlichen Gründen nicht möglich war. So musste Uwe Baldes am Sonntag im Rahmen der Siegerehrung leider verkünden, dass das nächste Rennen mangels Ausrichter in Frage gestellt ist. Die Suche nach Alternativen ging aber unverändert weiter, auch im Ausland, beispielsweise Luxemburg. Am Dienstag folgte dann die unerwartete Information, dass eventuell Velp einspringen könne, nachdem in den Niederlanden deutliche Lockerungen der Corona-Einschränkungen vorgezogen wurden. Nach einer Vorstandssitzung, u.a. mit dem Vorsitzenden Andre Spaan, mit Sekretär Marcel Beekman sowie Teamleiter Heinz Kroezemann, folgte schließlich die frohe Botschaft, dass der EVMC Velp bzw. der DMC-Ortsclub RIMAR (Rhein Jissel Model Auto Race) den NWM-Lauf am 18./19. Juli übernehmen.

„Eine großartige Neuigkeit! Danke an den EVMC Velp bzw. RIMAR! Es zeigt sich einmal mehr, dass es wichtig ist, nie aufzugeben und vor allem den Dialog zu führen, um gemeinsam nach Lösungen zu suchen“, so NWM-Organisator Uwe Baldes. „Natürlich hat auch der gelungene NWM-Auftakt in Bad Breisig geholfen. Marcel Beekman war vor Ort und erlebte selbst, wie die Umsetzung der Corona-Regeln funktionierte. Vieles kann und wird in Velp übernommen werden.“

VG West Family Fund

Link zur Spenden-Anktion

Stand 03.06.2020: 

2.350,00 €

Nächste Termine