News / Rennen

Luxemburg: Dirk Rischard auf Meister-Kurs

Dirk Rischard gibt in der Luxemburger VG8-Meisterschaft klar den Ton an. Beim vierten Wertungslauf eroberte der Serpent/Xceed-Pilot zum dritten Mal die höchste Punktezahl. Mit 195 Zählern führt Rischard die Tabelle vor dem fünften und letzten Saisonlauf am 15./16. September vor Jacques Libar (Serpent/181) sowie Patrick Beltrallo (Motonica/146) an. Beim vorletzten Lauf holte Rischard mit 24 Runden in 7.01,775 Minuten die Pole-Position, sieben Sekunden vor Tom Maquel (Motonica). Die schnellste Runde fuhr Rischard mit 16,518 Sekunden auf dem Mini-Circuit "Villes de Luxembourg" und war dabei der einzige, der die 17-er Marke unterbot. Im 30-Minuten-Finale setzte sich Rischard mit zwei Runden Vorsprung gegen Jacques Libar durch, weitere zwei Runden zurück holte sich Patrick Beltrallo den dritten Podestrang. Nur sieben VG8-Piloten waren am Start, insgesamt jedoch sorgten 48 Teilnehmer in drei Klassen (VG8, VG5, EG) für einen guten Renntag im Großherzogtum, bei dem nur der erste Vorlauf von einer feuchten Piste beeinträchtigt wurde.

Link: Ergebnis & Punktestand

Nächster Event

Nitro-West-Masters #3
@ Genk (BEL)

Sa/So, 08./09. August

Ausschreibung
Infos zur Nennung 
Schutz gegen Corona
Kontaktformular 
Nennung 
Teilnehmer 
myRCM.nitro-west.de 
MRG Genk 

VG West Family Fund

Link zur Spenden-Anktion

Stand 03.06.2020: 

2.350,00 €

Nächste Termine