News / Rennen

Rolle rückwärts: VG8 nun doch mit 2400 Gramm

Das Mindestgewicht für Fahrzeuge der VG8 beträgt nun doch 2400 Gramm. Das Schiedsgericht hat die Abstimmung des DMC-Gremiums, bestehend aus VG-Referentin und VG-Sportkreis-Referenten, wieder aufgehoben und damit den Beschluss vom DMC-Sportbundtag 2011, das Mindestgewicht von 2500 auf 2400 Gramm zu reduzieren, bestätigt. Zum Geschichte: Die EFRA hatte bei ihrer Jahresverammlung im Novemebr 2011 entschieden, das VG8-Gewicht auf 2400 Gramm zu senken, der Sportbundtag folgte dieser Entscheidung Anfang Dezember. Anfang des Jahres verschob die EFRA die Einführung des neuen Mindestgewichtes auf 2013.Dem folgte der DMC mit Beschluss des besagten Gremiums. Das Schiedsgericht stellte zwar fest, dass das Verfahren ordnungsgemäß war und auch kein Satzungsverstoss vorliegt, wertete jedoch den Handlungsbedarf als nicht gegeben. Zitat des DMC-Schiedsgericht-Obmanns Ralf Zeigermann: "Der DMC muss nicht der EFRA hinterher laufen. Die Autos fahren auch mit dem kleineren Gewicht."

Nächster Event

Nitro-West-Masters #4
@ Haltern

Sa/So, 05./06. September

Ausschreibung
Infos zur Nennung 
Schutz gegen Corona
Kontaktformular 
Nennung 
Teilnehmer 
myRCM.nitro-west.de 
RC Haltern 

VG West Family Fund

Link zur Spenden-Anktion

Stand 03.06.2020: 

2.350,00 €

Nächste Termine