Webmaster gesucht

nitro-west.de, das Internet-Portal rund um den Rennsport mit ferngesteuerten Verbrenner-Glattbahn-Modellfahrzeugen in den Maßstäben 1:8 (VG8) und 1:10 (VG10) im Westen Deutschlands sowie das offizielle Info-Organ zur Rennserie "Nitro-West-Masters", sucht einen neuen Webmaster mit fundierten Kenntnissen und einer guten Portion Enthusiasmus.

Aufgaben 

  • technische Betreuung der aktuellen Website (Joomla) inklusiv Updates und Backups
  • Erstellung einer neuen, modernen Website (vorzugsweise, aber nicht zwingend in Joomla)

Für mehr Informationen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Rennleiter: Zusätzliche Nachschulung am 24. März

Der DMC-Sportkreis West richtet für alle, deren Rennleiter-Lizenz abläuft oder bereits abgelaufen ist, eine zusätzliche Rennleiter-Nachschulung inklusiv Prüfung aus, die am Samstag, 24. März, ab 14:00 Uhr bis ca. 17:30 Uhr im Vereinsheim des AMC Hamm (Rennstrecke) stattfindet. Schulungsleiter sind wieder Heinz Kroezemann und Arno Püpke.

Die Anmeldung erfolgt formlos per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit den folgenden Angaben: Name, DMC-Ortsverein, DMC-Mitgliedsnummer, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer. Anmeldeschluss ist am Mittwoch, 21. März 2018. Die Teilnehmerzahl ist auf zehn Personen begrenzt.

Nitro-West-Warmup @ Hamm: Nennung offen und vier Specials

Am ersten Tag der Sommerzeit geht auch für die Nitro-Racer endlich wieder die Sonne auf. Mit dem traditionellen Nitro-West-Warmup am Sonntag, 25. März, beginnt offiziell die Outdoor-Saison 2018. Der exklusive Vorsaison-Testtag für die Klassen VG8, VG10, HC8 und HC10 findet nach Stationen in Oberhausen und Dormagen erstmals in Hamm statt. Die Nennung für das Nitro-West-Warmup ist auf myRCM.nitro-west.de bereits offen.

Von 09:00 bis 19:00 Uhr können die Nitro-Racer an diesem Testtag nach Herzenslust Gas geben und ihre Einsatzfahrzeuge bestmöglich für die neue Saison abstimmen. Lediglich zwischen 13:00 und 13:30 Uhr wird eine kleine Pause für einen Nitro-West-Treff eingelegt, der Informationen zur Saison 2018 rund um Reglement, Technik und Ablauf liefern wird.

Aufgewertet wird das Nitro-West-Warmup durch vier Specials:

  1. Die Zeitnahme ist selbstverständlich ganztägig in Betrieb, alle Rundenzeiten sind über die Apps myRCM und MYLAPS-Speedhive online verfügbar, und zudem besteht die Möglichkeit, nach jeder Trainingssession die Rundenzeiten auszudrucken, um auf dem Ausdruck die aktuellen Setup-Änderungen und Eindrücke festzuhalten.
  2. Die Technische Abnahme ist geöffnet, um bereits vor dem ersten Saisonrennen eine Grundabnahme der RC Cars durchführen zu können.
  3. Neue Resorohre und Krümmer der Klassen HC8 und HC10 können markiert werden.
  4. Der AMC Hamm sorgt auch zum Warmup für beste Verpflegung mit Leckereien vom Grill und süßen Waffeln.

Auch am Samstag kann auf der 310-Meter-Piste des AMC Hamm bereits trainiert werden, allerdings ist dieser Tag nicht exklusiv den Nitro-Klassen vorbehalten. Das Nenngeld für das Nitro-West-Warmup beträgt zwölf Euro für Erwachsene, Jugendliche (bis Jahre) können kostenfrei teilnehmen. Nennschluss ist am Mittwoch, 21. März 2018 um 23:59 Uhr.

Links: Nennung @ myrcm.nitro-west.de | Ausschreibung | AMC Hamm | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Transponder-Tauschaktion: RC2 und MRT gegen RC4

Die Transponder-Tauschaktion von MyLaps und dem deutschen Importeur Kloft-Timing läuft unverändert weiter und bietet weiterhin einen Preisvorteil von rund 30 Euro. Ältere RC2-Transponder (AMBrc, der mit den drei Laschen) oder geklonte MRT-Transponder können gegen aktuelle RC4- oder RC4-Hybrid-Transponder getauscht werden. Seit Jahresbeginn kostet der RC4-Transponder (zu erkennen an drei Kabeln) 53,26 Euro im Tausch, der normale Preis beträgt 82,60 Euro. Der RC4-Hybrid-Transponder (zwei Kabel) kostet im Tausch 82,57 Euro (anstatt 112,00 Euro). Der Tausch ist einfach möglich: alten Transponder an Kloft-Timing senden, neuen Transponder im Shop von Kloft-Timing auswählen.

Interessant für Vereine ist, dass auch alte RC2-Leihtransponder (rote Würfel) getauscht und auch in Zahlung gegeben werden können.

Hintergrund der Tauschaktion ist die Umstellung der Firmware für neue Decoder, womit das Ende des alten RC2-Modus eingeläutet wurde.

Links: Kloft-Timing Shop | NW-Meldung zum Thema | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Sportkreis-Meisterschaft Nord: Vier Läufe

Vier Rennen um fasst die Sportkreis-Meisterschaft Nord VG8/VG10: 21./22. April in Munster, 26./27. Mai in Hamburg, 23./243. Juni in Hildesheim und 28./29. Juli wiederum in Munster.

Link: Nitro-West-Terminkalender  

Sportkreis-Meisterschaft Mitte: Fünf Läufe

Zur Sportkreis-Meisterschaft Mitte der Klassen VG8 und VG10 zählen 2018 fünf Läufe: 12./13. Mai in Wiesbaden, 23./24. Juni in Kastellaun, 07./08. Juli in Kirchhain, 21./22. Juli in Wächtersbach und 03./04. August in Ettlingen.

Neu für DM´s: Zahlungsverpflichtung

Weil die bisherige Regelung nicht eindeutig war und die Ausrichter von Deutschen Meisterschaften im Zweifelsfall auf den Kosten für bestellte Pflichtreifensätze sitzen geblieben sind, hat der DMC nach einer Entscheidung der VG-Referenten der Sportkreise eine Zahlungsverpflichtung für Nenngeld und Pflichtreifensätze beschlossen. Der Wortlaut der neuen Regelung, die auf der DMC-Website veröffentlicht wurde und auch im neuen DMC-Handbuch erscheinen wird:

"Abgegebene Nennungen sind mit dem Nennschluss verbindlich, und somit besteht für das in der Ausschreibung ausgewiesene Nenngeld sowie die Kosten für Pflichtreifen und für ggf. zusätzliche bestellte Reifensätze (Trainingsreifen) grundsätzlich eine Zahlungsverpflichtung. Die Zahlung des Gesamtbetrages hat bis zum Nennschluss zu erfolgen. Teilnehmer, die ihrer Zahlungsverpflichtung nicht nachkommen, können vom DMC von der Teilnahme an weiteren DMC-Wettbewerben ausgeschlossen werden, bis die offene Zahlung an den betreffenden Ausrichter geleistet wurde. Diese Änderung tritt mit sofortiger Wirkung in Kraft."

Link: News @ DMC-Website

DMC sucht Reifenlieferanten für DM´s VG8/VG10

Die deutsche RC-Car-Dachorganisation DMC sucht Reifenlieferanten für die Deutschen Meisterschaften VG8 und VG10 sowie den Deutschland-Cup VG10S. Eine entsprechende Ausschreibung hat der kommissarische VG-Referent Josef Dragani auf der Website dmc-online.com veröffentlicht. Für die DM VG8 in Ettlingen sind Kompletträder mit 32 Shore und 68 Millimeter vorne sowie 35 Shore und 75 Millimeter hinten vorgeschrieben, für die VG10-DM inklusiv DC VG10S in Hamm 35 Shore und 62 Millimeter vorne sowie 37 Shore und 64 Millimeter vorgeschrieben. DM-Teilnehmer bestellen mit der Nennung automatisch acht Pflichtsätze sowie je nach Bedarf weitere Reifensätze fürs Training. Angebote können allerdings nur deutsche Importeure/Großhändler abgeben, und zwar bis spätestens 28. Februar 2018 direkt an den DMC-Präsidenten.

Links: Ausschreibung Reifenlieferant DM VG8/VG10 (PDF) | DMC-Website 

Seite 3 von 120

Lost & Found

Lost @ Bad Breisig

> Reifenschleifmaschine: Carsten Diekmann vermisst seine Hudy-Reifenschleifmaschine samt Alu-Koffer. Infos bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!